39. Vollversammlung der Deutschen Bibelgesellschaft

Evangelische Tagungsstätte Hofgeismar

Am 13. / 14. Mai 2019 fand die Vollversammlung in der Evangelischen Tagungsstätte Hofgeismar stt. Fast alle angeschlossenen Bibelgesellschaften waren vertreten. Für die Lübecker Bibelgesellschaft haben die stellvertretende Vorsitzende Ursula Hauser und der Geschäftsführer Artur Hauser an der Versammlung teilgenommen. Nach den positiven Jahresberichten durch Herrn Generalsekretär Dr. Christoph Rösel und der Vorsitzenden Präsis Dr. h.c. Annette Kurschus, sowie dem Bericht der internationalen Arbeit durch Herrn Dr. Rösel haben wir auf dem Landeskirchlichen Abend Kurhessen-Waldeck einige neue Impulse für die Arbeit mit der Bibel bekommen.Am Dienstag ging es dann um das Verhältnis der regionalen Bibelgesellschaften zu den Landeskirchen. Dabei stellte sich in den Kleingruppen heraus, dass es keine zwei gleichen Voraussetzungen in den Landeskirchen gibt. Die meistens Landeskirchen haben eine Bibelgesellschaft in ihren Grenzen, andere z.B. die Nordkirche hat vier Bibelgesellschaften und zwei Bibelzentren. Wir als Lübecker Bibelgesellschaft haben eigentlich gar keinen Kontakt zur Landeskirche. Unser Kontaktpartner ist der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg.

An der Geschäftsstellen-Konferenz haben wir diesmal nicht teilgenommen, da andere wichtige Termine in unserem Terminplaner Vorrang hatten und das Thema „Schule und Bibelgesellschaft“ in unserer alltägliche Arbeit kaum eine Rolle spielt.

 

Schreibe einen Kommentar

Die mobile Version verlassen