Archive

Unsere Pläne für das Jahr 2018

Lutherbibel 2017
Lutherbibel 2017

Nach dem arbeitsreichen Reformationsjahr sortieren wir unsere Möglichkeiten für das Jahr 2018.

Viele Gemeinden haben uns zu Vorträgen zur Bibel und Vorstellungen der neuen Luther-Bibel Ausgaben eingeladen. Auch jetzt noch kommen viele Anfragen, die wir gerne erfüllen. Zu den verschiedensten Themen haben wir inzwischen Power – Points entwickelt, die wir gerne zeigen. Auch findet bei uns im Kirchenkreis bei den Pastoren ein Generationswechsel statt und wir bemühen uns, mit den neuen Pastoren ins Gespräch zu kommen.

Immerhin, Grundlage unseres Christsein ist das Wort Gottes und sind die Beispiele, die uns Jesus Christus aufzeigt. Und wo stehen sie? Wo können wir sie nachlesen?

Natürlich in der Bibel: Die Bibel …. das wichtigste Buch zum Leben.

Um die Gesellschaft zu verstehen, brauchen wir  „Die Bibel“, Gottes Wort.

Um persönliche Werte, Orientierung und Trost zu finden, brauchen wir „Die Bibel“, Gottes Wort für uns.

Um Gottes Liebe zu erfahren, um glauben zu könen und um Gottes Auftrag für die Welt zu hören, brauchen wir „Die Bibel“ Gottes Wort an uns.

 

Luther-Bibel 2017

r

Gottesdienst in der reformierten Kirche Lübeck
Luther-Übersetzung 2017 – Sola Scriptura

Die neue Luther-Übersetzung ruft im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg großes Interesse hervor.

Seit sie auf dem Markt ist, ist die Lübecker Bibelgesellschaft schon von vielen Gemeinden für Vorträge in Bibelkreisen, Gemeindenachmittagen für Senioren und Gemeindeabende angefragt worden.

Frau Hauser, Stellvertretende Vorsitzende der Lübecker Bibelgesellschaft hat verschiedene Vorträge, passend für die jeweiligen Anfragen, mit einer Power Point erstellt.  Gleichzeitig zu den Vorträgen bieten wir einen Büchertisch an.

Gestern, am 12. Febr. 2017 hat Frau Hauser zusammen mit Pastorin Imke Akkermann-Dorn den Gottesdienst in der reformierten Gemeinde Lübeck gestaltet. Im Mittelpunkt stand: Sola Scriptura oder Die Lust am Wort.

Zur reformierten Gemeinde hat die Lübecker Bibelgesellschaft eine besondere Beziehung, da sich bei den Recherchen zum 200 Jubiläum ergeben hat, das der Gründer der Bibelgesellschaft in Lübeck der reformierte Pastor Johannes Geibel gemeinsam mit dem Schotten John Paterson war.

Der nächste Vortrag wird am 22. Februar um 19.30 Uhr in der St. Philippus-Gemeinde, Schlutuper Str. im Rahmen des Diskussionskreises sein.